Kreative Ideen

Startseite » Berichte | Einsätze » 50 Jahre – Ein Leben für die Feuerwehr

50 Jahre – Ein Leben für die Feuerwehr

Januar 2014
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Hermann Kruse und Günter Ihle für 50-jährige Mitgliedschaft
in der Feuerwehr Etzel geehrt

ETZEL/MAG – „Einmal Feuerwehr – immer Feuerwehr“ dieser Spruch trifft auf die beiden Jubilare genau zu. Denn jeweils ein halbes Jahrhundert sind Hermann Kruse und Günter Ihle Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Etzel.

Stv. Kreisbrandmeister Erwin Reiners (v.l.) zusammen mit den Jubilaren Hermann Kruse und Günter Ihle, sowie Ortsbrandmeister Erhard Sies | Bild © Martina Gerdes

Stv. Kreisbrandmeister Erwin Reiners (v.l.) zusammen mit den Jubilaren Hermann Kruse und Günter Ihle, sowie Ortsbrandmeister Erhard Sies | Bild © Martina Gerdes

Während der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Etzel nahmen der stellvertretende Kreisbrandmeister Erwin Reiners und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Manfred Carls eine nicht alltägliche Auszeichnung vor.
Sie ehrten zwei verdiente Feuerwehrkameraden für 50-jährige Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr Etzel. Insbesondere würdigten sie deren Arbeit als langjährige Führungskräfte.

Dem 75-jährigen Hermann Kruse und dem 65-jährigen Günter Ihle wurde im Namen der gesamten Feuerwehr Danke gesagt. Danke für vorbildliches Engagement und Einsatzbereitschaft in den vergangenen 50 Jahren.
Beide Kameraden, die nach ihrer aktiven Zeit in die Ehrenabteilung übernommen wurden, traten am 1. Januar 1964 in die Feuerwehr ein.
In der Laudatio brachte Erwin Reiners zum Ausdruck, dass die Feuerwehr für die beiden Geehrten immer einen besonderen Stellenwert eingenommen habe und auch heute noch einnimmt. Es wurde noch einmal unterstrichen, dass beide Feuerwehrkameraden sich jahrzehntelang für die Geschicke der Etzeler Ortswehr, aber auch für die Feuerwehren aus der Gemeinde Friedeburg eingesetzt haben.
Sie fuhren gemeinsam viele Einsätze und konnten das neue LF 8 bzw. das neue LF 10/10 im Feuerwehrhaus begrüßen.

Hermann Kruse (v.l.) erhält die Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Manfred Carls | Bild © Martina Gerdes

Hermann Kruse (v.l.) erhält die Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Manfred Carls | Bild © Martina Gerdes

Hermann Kruse absolvierte viele Lehrgänge, bis hin zum Zugführer. Er war von 1972 bis 1975 Maschinist und Gerätewart. „Also auch verantwortlich für den legendären Borgward“, so Reiners. Von 1975 bis 1979 war er Gruppenführer. 16 Jahre, von 1979 bis 1995, stand er als stellvertretender Ortsbrandmeister neben Hermann Schnacker an der Spitze der Ortsfeuerwehr.

Günter Ihle war von 1993 bis 2010 stellvertretender Gemeindebrandmeister in der Gemeinde Friedeburg und freute sich auf der Jahreshauptversammlung über seine Ehrung | Bild © Martina Gerdes

Günter Ihle war von 1993 bis 2010 stellvertretender Gemeindebrandmeister in der Gemeinde Friedeburg und freute sich auf der Jahreshauptversammlung über seine Ehrung | Bild © Martina Gerdes

Günter Ihle hat nicht nur alle Lehrgänge bis zum Leiter einer Feuerwehr besucht, sondern auch im Jahr 1977 einen ABC-Lehrgang in der Katastrophenschutzschule in Bad Nenndorf absolviert. Vor seiner Ernennung zum stellvertretenden Gemeindebrandmeister 1993, war er mehrere Jahre als Gruppenführer in seiner Feuerwehr tätig. In diesen Jahren sah man ihn auch oft als Wettkampfrichter.
Das Amt des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters übte er bis 2010 aus.

Beiden Kameraden wurde in Würdigung und Anerkennung ihrer uneigennützig geleisteten Arbeit die Ehrennadel sowie eine Urkunde des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes überreicht. Erste Gratulanten waren neben dem stellvertretenden Kreisbrandmeister auch Manfred Carls sowie Ortsbrandmeister Erhard Sies.

Erschienen im Anzeiger für Harlingerland
Autor: Martina Gerdes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: